Wir profitieren von unseren Mitgliedern aus unterschiedlichsten Branchen mit unterschiedlichsten Fachkompetenzen und Netzwerken! Unsere GVO-TEAMS sind Netzwerkplattform und Ideenschmiede zugleich. Hier werden neue Projekte entworfen, Verbesserungen direkt umgesetzt und im gemeinsamen Austausch neue Wege für den GVO erarbeitet.

 

Bisher gibt es folgende GVO-TEAMS:

 

TEAM PR & Externes Networking

„Tue Gutes und rede darüber“ – diesen PR-Leitspruch beherzigt der GVO und hat ein eigenes PR-Team gegründet, das sich darum kümmert, die Aktivitäten des Verbands, aber auch das Geschehen im und um das Oberzentrum aus unserer Sicht öffentlichkeitswirksam zu begleiten.
Aufgabe des Teams ist es, die Außenwirkung zu stärken: Der GVO soll als Stimme von Gewerbe und Industrie in der Region mehr Gehör finden – sowohl in der Politik als auch in der Bürgerschaft. Zugleich ist die Präsenz in den Medien aber auch geeignetes Mittel, um Mitglieder oder solche, die es werden wollen, zu informieren und für die aktive Mitarbeit im Verband zu begeistern.
Die nach außen getragene Information spiegelt dabei nicht nur eigene Anlässe wider, die der GVO für seine Mitglieder ausrichtet: Es soll auch das Tagesgeschehen im Oberzentrum aus Sicht der vielen Unternehmen in der Region kommentiert werden, um als wichtige Größe angemessen wahrgenommen zu werden.

 

Ralph Gravenstein
Konzeption/ Copywriting bei  GILDNER WERBEAGENTUR
VS-Villingen

– Aktivitäten des Verbands, aber auch das Geschehen im und um das Oberzentrum in der Öffentlichkeit begleiten.

 


 

arbeitsfelder-header_GVO25GVO 25

Das TEAM GVO 25 richtet sich an unsere Mitgliedsunternehmen, bei denen max. 25 Mitarbeiter/innen beschäftigt sind. Circa 75 % unserer Mitglieder fallen in diese Kategorie.

In Absprache mit den anderen TEAMS wurden hier bereits Umfragen durchgeführt und bei diversen Treffen über kommende Veranstaltungsformate gesprochen. Der Unternehmerstammtisch wurde hierbei reaktiviert, da sich viele Mitglieder einen solch lockeren Treff wünschten. Ein weiteres, wichtiges Thema ist der „Wissenstransfer“ zwischen den GVO-Mitgliedern. Diese möchten von gegenseitigem Wissen profitieren. Sie wollen wissen wer macht was im GVO, sie wollen sich aktiv einbringen, ihr Wissen vermitteln und vom Wissen der Anderen profitieren.

Daher ist das TEAM GVO 25 auch beim Thema „Wissentransfer / Consulting“ aktiv geworden und bietet eine tolle Plattform. U. a. werden Themen wie „Suchmaschinenmaketing – Wie werde ich im Internet gefunden?“ oder „Industrie 4.0“ in den Focus gerückt und durch unsere Mitglieder erklärt.

Hierbei kommt allen Mitgliedern die sehr heterogene Struktur im GVO zu Gute.

Ralf Teufel

Inhaber von Teufel Business Coaching 

– Unternehmerstammtisch
– Fachvorträge durch Ehrenamtliche des GVO

 


 

TEAMS_Stadtentwicklung_1200x600pxTEAM STADTENTWICKLUNG (SE)

Hier sind viele Themen „politisch motiviert“. Es ist einer unserer Aufgaben die Entwicklung der Stadt VS und unserer Region zu verfolgen, genau zu betrachten und bei Bedarf konstruktiv Kritik zu üben, Ideen zu entwickeln und diese mit den Kollegen aus Politik und Stadtverwaltung zu diskutieren.

Ob Werbesatzungen, Breitbandausbau, Parkgebühren, Baustellenmanagement etc. pp. Es gibt kaum ein TEAM das so eine vielfältiges Aufgabengebiet beackert wie das TEAM SE.

Dabei wirken wir in diversen Arbeitskreisen und Gremien aktiv mit und vertreten die Interessen unseres Verbandes mit der nötigen Vehemenz. Die Haupteinnahmequelle einer Stadt sind die Gewerbesteuereinnahmen. Das TEAM SE hilft den politischen Akteuren dabei dies nicht zu vergessen.

Annette Müller
Geschäftsführerin bei der Hugo Müller GmbH & Co. KG
VS-Schwenningen

Jo Müller
Inhaber des Architekturbüros Joachim Müller
VS-Villingen

Baugenehmigungsverfahren VS
Kooperation mit der Stadtverwaltung 

mit der Stadtverwaltung und den Fraktionen


 

arbeitsfelder-header_GVOPlusGVO PLUS

Hier wird überlegt welches Plus wir unseren Mitgliedern bieten können. Das bekannte und beliebte „GUZLE“-Kursprogramm entsteht im GVO PLUS Team. Aber auch die Organisation von Fachvorträgen mit Workshops und Podiumsdiskussionen ist Schwerpunkt dieses Teams. Beispielsweise ist es uns gelungen Herrn Prof. Manfred Maus, Gründer der Baumarktkette OBI als Redner für einen Fachvortrag zu gewinnen. Hier wird es dem TEAM GVO Plus auch weiterhin gelingen tolle Redner mit interessanten Vorträgen für den GVO zu verpflichten.

Christoph Gilb
Die Schwenninger Krankenkasse
VS-Schwenningen

Fachvortrag exklusiv für Unternehmer und Geschäftsführer durch Top-Speaker Herrn Prof. h.c. Manfred Maus mit dem Thema „Die Welt verändert sich – Sie auch?“


Guzle Heft zweimal jährlich


– DOC OFFICE BGF-Tool

In Kooperation mit der Schwenninger Krankenkasse bietet der GVO seinen Mitgliedern ein von Herrn Dr. med. Johannes Weingart entwickeltes volldigitales, videobasiertes Tool zur betrieblichen Gesundheitsförderung an. Weiterlesen…


TEAM Personal & Ausbildung

Entstanden aus dem Ausschuss Aus- und Weiterbildung ist dieses TEAM schon länger dabei. Das Pilot-Projekt „Connect – Dein Job vor Ort“ wurde erfolgreich durchgeführt. Das noch laufende Projekt „JOB RALLYE“, welches in Zusammenarbeit mit der Wirtschafts- und Tourismus GmbH VS (WTVS) durchgeführt wird, ist eines der herausragenden Arbeitsfelder dieses Teams!

Die  Aufgaben sollen jedoch noch erweitert werden. Sämtliche Themen rund um die Personalpolitik werden im TEAM Personal & Ausbildung Gehör finden.

Jasmin Biermann-Gässler
Geschäftsführerin der Firma biema
Donaueschingen

JOB-RALLYE [davor: CONNECT]
Schirmherr: Biema / Jasmin Biermann Gäsler 

 


 

arbeitsfelder-header_TeamHochschuleTEAM HOCHSCHULE

Studenten und Unternehmen zusammenzubringen, das ist im TEAM Hochschule das Ziel. Bisher sind die Systeme „Unternehmen“ und „Hochschulen“ noch zu oft voneinander getrennt, das Potenzial der Studenten wird nach unserer Meinung am Standort noch nicht voll ausgeschöpft.

Schlagworte hierbei sind: Fachkräftemangel, Finanzierung von Studium, Integration und Innovationskraft der Region. Mit über 6.000 Studenten in Villingen-Schwenningen stehen den hiesigen Firmen viele Arbeitskräfte zur Verfügung.

Aus einer Umfrage wissen wir: Rund 80% der Studierenden haben großes Interesse an der Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region. Hier gilt es die Unternehmer und die Studenten auf einander zu sensibilisieren. So kann eine glasklare Win-Win-Situation entstehen

Marco Gola
Geschäftsführer der MATOMA Internet Consulting GmbH
Trossingen

– Befragung der Unternehmer und Studenten